DoM Lösungen

NAND Flash Controller für Disk-on-Module Lösungen

NAND Flash Controller für Disk on Module Lösungen

Formfaktor, Schnittstellen und Protokoll unabhängiges Speicher-Modul auch als Alternative zu SSD

Disk-on-Module (DoM) Speicherlösungen stehen für steckbare Module, die keinem dedizierten Format oder Standard unterliegen. Die diskreten Komponenten NAND Flash und Speicher Controller werden auf eine separate Platine aufgelötet, welche dann im Zielsystem verwendet wird, aber auch problemlos ausgetauscht werden kann. Dies unterscheidet eine DoM Lösung von einer Disk-on-Board Lösung, welche fix auf der Hauptplatine aufgelötet wird.

Verwendet werden DoM Systeme in der Regel in Lösungen mit speziellen Anforderungen hinsichtlich der Fertigung, des Layouts, des Steckers oder der Größe des Systems. Zusätzlich erlaube DoM Lösungen, genauso wie DoB, eine genaue Kontrolle und Überwachung der einzelnen, verwendeten Komponenten. Hyperstone stellt für eine solche Entwicklung alle notwendigen Teile, von der Dokumentation über Tools bis hin zur Hard- und Firmware des Flashcontrollers, bereit. Um die Auswahl einer geeigneten Flashtechnologie (SLC, pSLC, MLC und 3D NAND) für den jeweiligen Anwendungsfall zu unterstützen, stehen Life-Time und Health-Monitoring Tools zur Verfügung.

Registrieren Sie sich, um mehr über unsere Produkte zu erfahren!

Nach Unterzeichnung eines NDAs gewähren wir Ihnen Zugriff auf exklusive Dokumente und Firmware Downloads. Schicken Sie uns dafür eine E-Mail, nachdem Sie sich registriert haben, und wir lassen wir Ihnen unser NDA-Formular zukommen.

REGISTRIEREN

UNSER HAUPTSITZ

Konstanz, Germany

RUFEN SIE UNS AN

+49 7531 9803 0

SCHREIBEN SIE UNS

info@hyperstone.com

Durch den Besuch der Hyperstone Website stimmen Sie der Nutzung von Cookies auf unserer Website zu. Wir verwenden Cookies um Ihre Nutzung der Website zu tracken und Ihnen eine bessere Erfahrung zu bieten. Durch das Schließen dieses Banners stimmen Sie dem Gebrauch von Cookies zu.
Akzeptieren und SchließenLesen Sie unsere Cookie-Richtlinien